Mähroboter

Mähroboter oder auch Rasenroboter erobern in den letzten Jahren den privaten und gewerblichen Rasenmähermarkt. Der Wunsch, dass der heimische Rasen ohne eigenes Zutun pflegt wird, läßt den Mähroboter beim Kauf eines Rasenmähers immer mehr in den Fokus des Verbrauchers rücken. Anfängliche technische Probleme aus den frühen Jahren dieses Jahrhunderts sind inzwischen von den Herstellern beseitigt. Bessere Akkus und optimierte Software lässt den Rasenroboter heute zuverlässig seinen Dienst verrichten.

 


Stiga Autoclip Mähroboter Stiga Autoclip Mähroboter

 

Der STIGA Autoclip 230 S ist ein Mähroboter, der bis zu 2.000 m² Rasen auf vier separaten Flächen mit kontinuierlichen Mähzyklen von vier Stunden mähen kann. Bürstenlose Motoren garantieren eine längere Lebensdauer, einen geringeren Geräuschpegel und eine höhere Schnittleistung. Das Edelstahlmesser mit einem Durchmesser von 25 cm gewährleistet einen perfekten Schnitt. Dieser effiziente Roboter wird von leistungsstarken Lithium-Ionen Akkus angetrieben und verfügt über Regen- und Hindernissensoren. Der Autoclip 230 S ist kompakt, vielseitig und effizient und kann über die Autoclip-Remote-App direkt von deinem Smartphone aus über Bluetooth gesteuert werden.


Solo by Al-Ko Mähroboter

Solo by Al-Ko Roboter Solo by Al-Ko Mähroboter


Der Robolinho® 3100 mäht Rasenflächen bis zu 1.200 m² vollautomatisch und sicher. Zur serienmäßigen Ausstattung des Gerätes gehören neben der Doppelmesser-Technologie auch ein Regensensor und die Möglichkeit, neun verschiedene Einstiegspunkte frei auszuwählen. So werden auch schwer zugängliche Bereiche im Garten zuverlässig gemäht. Der Mähroboter kann zusätzlich mit einer zweiten Basisstation auf einer separaten Rasenfläche betrieben werden. Beim Robolinho® 3100 I ist die Hardware für die Anbindung an die inTOUCH-App bereits vorhanden. Auch die Anbindung an andere Smart Garden und Smart Home Systeme wie z. B. innogy ist möglich.